• Mo., 3. August 2020, 17:15-18:45 Uhr, Gillian Russell: "Logic isn’t Normative", der Vortrag findet hier statt: https://zoom.us/j/91026504732?pwd=N01KZmRjTU9tc3FtVzBOdGNkU1J3Zz09 
  • Mo., 22. Juni 2020, 17:15-18:00 Uhr, Mariangela Cocchiaro: "The significance of Aumann's agreement theorem for the epistemology of peer disagreement" (Vortrag hier downloadbar); Diskussion zur angegebenen Zeit
  • Mo., 15. Juni 2020, 17:15-18:00 Uhr, Jonas Becker-Arenhart: "Logical generalism in a naturalist setting" (Vortrag hier downloadbar), Diskussion online zur angegebenen Zeit
  • Mo., 8. Juni 2020, 17:15-18:00 Uhr, Flavio Baracco: "Constructing Physical Space: Carnap and Weyl in the 1920s" (Vortrag hier downloadbar), Diskussion online zur angegeben Zeit
  • Mo., 25. Mai 2020, 17:15-18:00 Uhr, Mirko Engler: "Aspects of Inter-Theoretic Reduction" (Vortrag hier downloadbar), Diskussion online zur angegeben Zeit
  • Mo., 9. März 2020, 17:15 Uhr, Tabea Rohr: "Logical Concepts vs. Logical Operations. Two Traditions of Logic re-revisited"
  • Mo., 9. Dezember 2019, 17:15 Uhr, Luca San Mauro und Michal Tomasz Godziszewski: "Quotient structures, philosophy of computability theory and computational structuralism“
  • Fr., 6. Dezember 2019, 16:45 Uhr, David Corfield: "Modal homotopy type theory: a gentle introduction"
  • Mo., 2. Dezember 2019, 17:15 Uhr, Silvia Jonas: "How realistic is realism for mathematical pluralists?"
  • Mo., 28. Oktober 2019, 17:15 Uhr, Richard Lawrence: "Frege's arguments against formalism"
  • Mo., 14. Oktober 2019, 17:15 Uhr, Dana Scott: "Can Euclid still be Classified as an Applied Mathematician?"



  • Mo., 20. Mai 2019, 17:15 Uhr, Vortrag Silvia Bianchi (IUSS Pavia) "Introducing Thin Objects in Mathematical Structuralism: Ontological Dependence and Grounding for a Weak Approach"
  • Mo., 6. Mai 2019, 17:15 Uhr, Vortrag Georg Schiemer, John Wigglesworth "Structuralism and informal provability"
  • Mo., 29. April 2019, 17:15 Uhr, Vortrag Stefan Riegelnik (Zürich) "On ‘here’"
  • Mo., 1. April 2019, 17.15 Uhr, Vortrag Michael Toppel, Esther Ramharter "Buridans logische Probleme mit der Trinität"
  • Mo., 11. März 2019, 17:15 Uhr, Vortrag Neil Barton "Relativism and Metalogic"



  • Mo., 14. Jänner 2019, 17:15 Uhr, Vortrag Henning Heller "Concepts of Group Theory"
  • Mo., 3. Dezember 2018, 17:15 Uhr, Vortrag Georg Schiemer "Implicit structure"
  • Mo., 12. November 2018, 17:15 Uhr Vortrag Ada Bronowski "The Stoic lekta: ontological structure, propositions and language"
  • Mo., 5. November 2018, 17:15 Uhr, Vortrag Vincenzo de Risi "Drawing Lines through Rivers and Cities. The Meaning of Postulates from Euclid to Hilbert"
  • Mo., 22. Oktober 2018, 17:15 Uhr, Vortrag Edgar Morscher "Wozu heute noch Free Logic?"



  • Mo., 25. Juni 2018, 17:15 Uhr, Vortrag Gil Sagi (University of Haifa) "Logic and Natural Language"
  • Mo., 11. Juni 2018, 17:15 Uhr, Vortrag Chris Menzel (Texas A&M University) "A Defense (and Brief History) of the Possibilism-Actualism Distinction"
  • Mo., 28. Mai 2018, 17:15 Uhr, Vortrag Henning Heller, "From Geometry to Groups and Back"
  • Mo., 7. Mai 2018, 17:15 Uhr, Hs. 3B, Vortrag Edit Lukacs "Blasphemien und Syllogismen: Unlogik an der Universität Wien, ca. 1400"
  • Mo. 16. April 2018, 17:15 Uhr, Vortrag Rachel Boddy (UC Davies) "Frege’s Unification"
  • Mo., 19. März 2018, 17:15 Uhr, Vortrag John Wigglesworth "Varieties of mathematical nominalism"
  • Mo., 12. März 2018, 17:15 Uhr, Vortrag Andrea Sereni (IUSS Pavia) "Neo-logicism with(out) grounding"
  • Mo., 5. März 2018, 17:15 Uhr, Vortrag Niki Pfeifer "Probabilistic philosophy of language"



  • Mo., 18.Dezember 2017, 17:15 Uhr, Vortrag Michal Tomasz Godziszewski "Dutch Book Arguments and Non-classical Expectation Values"
  • Mo., 20. November 2017, 17:15 Uhr, Vortrag Andrew Stephenson "How to Solve the Knowability Paradox with Transcendental Epistemology"
  • Mo., 13. November 2017, 17:15 Uhr, Vortrag Flavia Padovani u. Francesca Biagioli "From Mathematical to Physical Coordination and Back. Why Mathematical Coordination Can Be More Entangled than it Looks Like“
  • Mo., 6. November 2017, 17:15 Uhr, Vortrag John Wigglesworth "Scientific Realism without Mathematical Platonism: A Structuralist Approach"
  • Mo., 16. Oktober 2017, 17:15 Uhr, Vortrag Mirja Hartimo "Husserl's thin structuralism"



  • Mo., 26. Juni 2017, 17:15 Uhr, Vortrag Hartry Field (New York) "Generalizing Fuzzy Logic for the Semantic Paradoxes (and Vagueness)"
  • Mo., 12. Juni 2017, 17:15 Uhr, Vortrag Chris Scambler (NYU) "Realism and Theoretical Indeterminacy"
  • Mo., 24. April 2017, 17:15 Uhr, Vortrag Norbert Gratzl (München) "A Defense of Classical Logic"
  • Mi.(!), 22. März 2017, 17:15 Uhr, Vortrag Michal Godziszewski (Warsaw) "Computational finitism and algorithmic learnability"
  • Mo., 6. März 2017, 17:15 Uhr, Vortrag Neil Barton "Mathematics as a Science of (Different Kinds of) Patterns"



  • Mo., 30. Jänner 2017, 17:15 Uhr, Vortrag Friedrich Reinmuth (Greifswald) "Was ist und was soll die logische Rekonstruktion?"
  • Mo., 23. Jänner, 17:15 Uhr, Vortrag Francesca Biagioli "Articulating space in terms of transformation groups: Helmholtz and Cassirer“
  • Mo., 12. Dezember 2016, 17:15 Uhr, Vortrag Viola Schmitt "Kategorienübergreifende Pluralität und Pluralkomposition"
  • Do.(!), 17. November 2016, 17:15 Uhr, Vortrag Cheryl Misak (Toronto): "Ramsey and the Vienna Circle: Friend or Foe?", gem. Veranstaltung mit dem Wissenschaftlichen Kolloquium des Instituts Wiener Kreis Projektraum des Institut Wiener Kreis, Universitätscampus-Altes AKH, Hof 1, Eingang 1.2
  • Mo., 19. September 2016, 17:15 Uhr, Vortrag Stewart Shapiro "Neo-logicism, structuralism, and Frege’s applications constraint" im Rahmen des FWF-Projekt „Emergence of Mathematical Structuralism“ von Georg Schiemer



  • Mo., 27. Juni 2016, 17:15 Uhr, Vortrag John Wigglesworth (München) "Formal Logics as Theories of Consequence"
  • Mo., 6. Juni 2016, 17:30(!) Uhr, Vortrag Geo Siegwart (Greifswald) "Gott erleuchtet Anselm"
  • Mo., 23. Mai 2016, Vortrag John Rushby "Mechanized Analysis of Reconstructions of Anselm's Ontological Argument"
  • Mo., 9. Mai 2016, 17:15 Uhr, Vortrag Pierre Wagner (Paris 1) "Intuition and structure in Carnap’s 'Der Raum'"
  • Mo., 25. April 2016, Vortrag Monika Gruber "Ramsey’s Theory of Truth and Belief"



  • Mo., 25. Jänner 2016, 17:15 Uhr, Vortrag Georg Schiemer "Transfer principles and structuralism"
  • Mo., 11. Jänner 2016, 17:15 Uhr, Vortrag Michael Toppel "Eine Rechtfertigung multipler Konklusionen für die Beweistheoretische Semantik ohne Rückgriff auf eine pragmatische Kon­zep­tu­a­li­sie­rung"
  • Mo., 30. November, Vortrag Jiri Raclavsky (Brno) "Truth (an Explication in Transparent Intensional Logic)"
  • Mo., 5. Oktober 2015, 17:15 Uhr, Vortrag Johannes Hafner (Berkeley) "Können induktive Beweise erklären? Warum Marc Langes Argument nicht funktioniert und was wir daraus lernen können."



  • Mo., 29. Juni 2015, 17:15 Uhr, Vortrag Günther Eder und Georg Schiemer "The geometrical roots of model theory"
  • Mo., 22. Juni 2015, 17:15 Uhr, gem. Veranstaltung mit dem Wissenschaftlichen Kolloquium des Instituts Wiener Kreis und dem FWF-Projekt "The Emergence of Mathematical Structuralism": Vortrag Wilfried Sieg (Pittsburgh) "Reductive Structuralism"
  • Mo., 13. April 2015, 17:15 Uhr, Vortrag Georg Schiemer "Two approaches to theoretical truth"



  • Mo., 26. Jänner 2015, 17:15 Uhr, Vortrag Martin Pilch "Elementarsatz und logischer Raum in Wittgensteins Tractatus"
  • Mo., 19. Jänner 2015, 17:15 Uhr, Vortrag Alex Linsbichler "Das Fundamentalaxiom der Praxeologie: Apriorismus, Konventionalismus oder Essentialismus?"
  • Mo., 15. Dezember 2014, 17:15 Uhr, gem. Veranstaltung mit dem Wissenschaftsphilosophischen Kolloquium des Instituts Wiener Kreis: Vortrag Sandra Lapointe "Varieties of Logical Realism. (And Bolzano’s Semantic Descriptivism)"
  • Fr., 12. Dezember 2014 (22. Vienna Circle Lecture), NIG Hs. 2i, Vortrag Michael Beaney "Susan Stebbing and the early reception of logical empiricism in Britain"
  • Mo., 1. Dezember 2014, 17:15 Uhr, Vortrag Caro Antos-Kuby u. Daniel Kuby "Forcing in der modernen Mengenlehre - eine Konzeptionsveränderung?"
  • Mo., 27. Oktober 2014, 17:15 Uhr, Vortrag Christian Damböck "Die Konstitutionstheorie in Carnaps Aufbau: Beziehungen zwischen Gegenstandsbereichen und strukturelle Kennzeichnungen"



  • Mo., 30. Juni 2014, 17:15 Uhr, gem. Veranstaltung mit Philosophy Lectures, Vortrag Catarina Dutilh Novaes (Groningen) "Logical pluralism on a dialogical conception of logic and deduction"
  • Mo., 23. Juni 2014, 17:15 Uhr, gem. Veranstaltung mit dem Wissenschaftsphilosophischen Kolloquium des Instituts Wiener Kreis: Vortrag Paolo Mancosu "In good company? On Hume's principle and the assignment of numbers to infinite concepts"
  • Mo., 2. Juni 2014, 17:15 Uhr, Vortrag Rudolf Seising (München/Mieres, Asturias) "'Hazy lumps', 'Cloudy quantities', 'Fuzzy Sets' -- Eine ungefähr 50 Jahre währende Geschichte"
  • Mo., 26. Mai 2014, 17:00 Uhr, Vortrag Iulian Toader (Bukarest/Budapest) "Weyl's Conception of Mathematics"
  • Fr., 28. März 2014, 12:30 Uhr, Veranstaltung am Gödel Research Center, Vortrag Michael Potter (Cambridge) "Arguments for the Axiom of Replacement" (Ort: Raum 1, Währinger Straße 25, 1090 Wien)
  • Mo., 10. März 2014, 17:15 Uhr, Vortrag Anne-Katrin Schlegel (Reading/Zürich) "Sinn und Beweis in Wittgensteins Bemerkungen über die Grundlagen der Mathematik"



  • Mo., 20. Jänner 2014, 17:15 Uhr, Vortrag Günther Eder und Esther Ramharter "Rekonstruktionen des Anselmschen Arguments"
  • Mo., 2. Dezember 2013, 17:15 Uhr, Vortrag Georg Schiemer "Strukturelle Eigenschaften"
  • Mo., 4. November 2013, 17:15 Uhr, Thema: Gödels Gottesbeweis
  • Mo., 21. Oktober 2013, 17:15 Uhr, Vortrag Günther Eder "Boolos and Quine on Logical Truth"



  • Mo., 17. Juni 2013, 17:15 Uhr, Vortrag Natascha Gruver (Wien/Berkeley) "Leibniz' Logik und Scientia Generalis: Zur Idee einer Einheit der Wissenschaft aus dem Geiste der Metaphysik", Raum C0219
  • Mo., 3. Juni 2013, 17:15 Uhr, Vortrag Erich Reck (UC Riverside, derzeit: München) "Frege, Dedekind, and the Laws of Thought"
  • Mo., 27. Mai 2013, 17:15 Uhr, Vortrag Horst Struve (Köln) "Der Leibnizsche calculus und die Kritik von Bishop Berkeley"
  • Mo., 13. Mai 2013, 17:15 Uhr, Vortrag Martin Pilch "Zur Entstehung von Wittgensteins Prototractatus"
  • Mo., 29. April 2013, 17:15 Uhr, Vortrag Gabriel Sandu (Helsinki/Prag) "Game-theoretical semantics: Combining truth and probability"



  • Mo., 21. Jänner 2013, 17:15 Uhr, Vortrag Michael Schmitz "Praktisches Schließen"
  • Mo., 14. Jänner 2013, 17:15 Uhr, Vortrag Susanne Huber (Zürich) "Variablen und logische Form im Tractatus"
  • Mo., 17. Dezember 2012, 17:15 Uhr, Vortrag Gabriele Mras "Funktion, Begriff, Form - Frege und Russell"
  • Mo., 26. November 2012, 17:15 Uhr, Vortrag Julia Braunsteiner-Berger "Richard Swinburnes probabilistische Neufassung traditioneller Gottesbeweistypen"
  • Mo., 29. Oktober 2012, 17:15 Uhr, Vortrag Esther Ramharter "Pascals Wette und die Entscheidungstheorie"
  • Mo., 15. Oktober 2012, 17:15 Uhr, Vortrag Georg Schiemer (München/Wien) "Invariants and mathematical structuralism"



  • Mo., 4. und 11. Juni 2012, 17:15 Uhr, Vorträge Chris Fermüller: Eurocores-Projekt "Logische Modelle von Vagheit"
  • Fr., 11. Mai 2012, 12:30 Uhr, Hs. 2H, Vortrag Helmut Pape "Peirces nicht-algorithmische Konzeption des Geistes"
  • Mo., 23. April 2012, 17:15 Uhr, Vortrag Gabriela Besler "Gottlob Frege on Number. The Development of his Conception"
  • Mo., 16. April 2012, 15 Uhr(!!!), gem. mit Kolloquium Institut Wiener Kreis: Vortrag Jeff Barrett "On the Empirical Adequacy of Pure Wave Mechanics"
  • Mo., 26. März 2012, 17:15 Uhr, Vortrag Christopher Gauker "Gültigkeit ohne Referenz"
  • Mo., 5. März 2012, 17:15 Uhr, Vortrag Christian Damböck "Eine hermeneutische Konzeption von Vagheit"



  • Mo., 23. Jänner 2012, 17:15 Uhr, Vortrag Richard Heinrich "Kant, I.: Funktion und Begriff"
  • Mo., 12. Dezember 2011, 17:15 Uhr, Vortrag Günther Eder "Unabhängigkeitsbeweise und axiomatische Metatheorie bei Frege"
  • Mo., 28. November 2011, 17:15 Uhr, Fortsetzung der Diskusssion vom 14. November
  • Mo., 14. November 2011, 17:00 Uhr, gem. mit dem WFAP, Vortrag Naomi Osorio-Kupferblum "Goodman’s disjunctive account of Aboutness"
  • Mo., 31. Oktober 2011, 17:15 Uhr, Vortrag Joel Hamkins "Set theory: universe or multiverse?"
  • (See boolesrings.org/hamkins/multiverse-vienna-2011/ for article, slides and discussion.)
  • Fr., 28. Oktober 2011, 10 Uhr, Vortrag Mark Colyvan "The Ins and Outs of Mathematical Explanation"
  • Mo., 17. Oktober 2011, 17.15 Uhr, Vorbereitungsvortrag Caro Antos-Kuby auf den Vortrag von Joel Hamkins



  • Mo., 20. Juni 2011, 14 Uhr, Treffen ohne Thema (mit Kaffee)
  • Mo., 6. Juni 2011, 14 Uhr, Diskussion zum Text "Progress without Truth" von Christian Damböck
  • Mo., 16. Mai 2011, 14 Uhr, Gespräch mit Hans Sluga über Frege
  • Fr., 15. April 2011, 11 Uhr, Hs. 3E, Gespräch mit Florian Steinberger über seinen Aufsatz "The Principle of Harmony"
  • Do., 7. April 2011, 15 Uhr, Vortrag Hannes Leitgeb "A Theory of Truth for Propositions"
  • Mo., 28. März, 14 Uhr, Vorbereitungstreffen für die kommenden Termine



  • Mo., 31. Jänner 2011, 17:15 Uhr, Referat Christian Damböck über Carnap
  • Mo., 13. Dezember 2010, 17:15 Uhr, Referat Michael Toppel über provable ordinals und Hilberts Konstruktivitätsbegriff
  • Mo., 6. Dezember 2010, 17:15 Uhr, Diskussion über "minimale Logik"
  • Mo., 22. November 2010, 17:15 Uhr, Referat Caro Antos-Kuby über Forcing
  • Mo., 8. November 2010, 17:15 Uhr, Diskussion Relevanzlogik
  • Mo., 25. Oktober 2010, 17:15 Uhr, Referat Alexander Linsbichler: Einführung in die Rekursive Modelltheorie, mit Schwerpunkt Rekursive Spektren von Theorien
  • Mo., 11. Oktober 2010, 17:15 Uhr, Diskussion Etchemendy und Tarski



  • Mo., 14. Juni 2010, 17:15 Uhr, Diskussion "Plural Descriptions and Many-valued Functions" von A. Oliver und T. Smiley
  • Mo., 31. Mai 2010, 17:15 Uhr, Diskussion: der Einfluss der Principia Mathematica (Russells) auf den späten Wittgenstein
  • Mo., 17. Mai 2010, 17:15 Uhr, Diskussion: der Einfluss des Tractatus (des frühen Wittgenstein) auf die Principia Mathematica
  • Mo., 26. April 2010, 17:15 Uhr, Impulsreferat von Christian Damböck zum Thema "Der Folgerungsbegriff und seine logische Umsetzung"
  • Mo., 12. April 2010, 17:15 Uhr, Diskussion des Vortrags von Gerhard Schurz
  • Mo., 22. März 2010, 17:15 Uhr, Vortrag Christian Bonnet (Paris): "Schlick und der Kantianismus"
  • Mi., 17. März 2010, gemeinsamer Besuch des Institutskolloquiums, Vortrag Gerhard Schurz



  • Mo., 14. Dezember 2009, 11. und 18. Jänner 2010, Diskussion "Philosophy of Logic" von Quine
  • Mo., 16. November 2009, 17:30 Uhr, Text von Volker Peckhaus zur Logik des 19. Jahrhunderts
  • Mo., 19. Oktober 2009, 17:30 Uhr, Referat Georg Schiemer (Carnap und Axiomatik)
  • Mo., 12. Oktober 2009, 17:30 Uhr, Diskussion "Logic in the Twenties: The Nature of the Quantifier" von Goldfarb



  • Mo., 22. Juni 2009, 17:30 Uhr, Diskussion nach Impulsreferat von Georg Schiemer zu Burgess und Logizismus
  • Mo., 8. Juni 2009, 17:30 Uhr, Referat Frederik Gierlinger: "Die (Un-)Möglichkeit durchsichtig-weißer Gegenstände"
  • Mo., 25. Mai 2009, 17:30 Uhr, Vortrag Pierre Wagner: "Pluralism"
  • Mo., 4. Mai 2009, 17:30 Uhr, Fortsetzung vom 20. April, Impulsreferat Alexander Linsbichler
  • Mo., 20. April 2009, 17:30 Uhr, Diskussion "Logicism in the Twenty-First Century" von Hale und Wright
  • Mo., 23. März 2009, 17:30 Uhr, Fortsetzung vom 9. März
  • Mo., 9. März 2009, 17.30 Uhr, Diskussion "What is Neologicism?" von Linsky und Zalta



  • Fr., 23. Jänner 2009, 10.00 Uhr, Vortrag Francesco Berto: "How to Discard Things with Words: True Contradictions and the Exclusion Negation", Hs. 3B
  • Mo., 12. Jänner 2009, 17.30 Uhr, Parakonsistente Logik
  • Mo., 15. Dezember 2008, 17.30 Uhr, Referat Günther Eder: "NFU versus ZFC - philosophische Überlegungen zur Mengenlehre"
  • Mo., 24. November 2008, 17.30 Uhr, Referat Thomas Auinger: "Expressive Logik"
  • Mo., 17. November 2008, 17.30 Uhr, Impulsreferat Christian Damböck: Gödels Gottesbeweis (Fitting)
  • Mo., 10. November 2008, 17.30 Uhr, 2. Teil Referat Chris Fermüller: Gödels Gottesbeweis (Hajek)
  • Mo., 20. Oktober 2008, 17.30 Uhr, Referat Chris Fermüller: Gödels Gottesbeweis (Hajek)
  • Mo., 6. Oktober 2008, 17 Uhr, Referat Chr. Damböck zu: M. Fitting, "On Quantified Modal Logic"



  • Mo., 23. Juni 2008, 15 Uhr, Referat Maximilian Oberbauer "Hobbes und die Wörter"
  • Mo., 9. Juni 2008, 15 Uhr, Referat Christian Damböck "Hegel und die Logik"
  • Mo., 26. Mai 2008, 15 Uhr, Diskussion zum Referat von Andres Prestl
  • Mo., 5. Mai 2008, 15 Uhr, Referat Andres Prestl über Kants Transzendentale Logik
  • Mo., 28. April 2008, 15 Uhr, Referat Peter Muhr: "Was macht S5 so liebenswert?"
  • Mo., 21. April 2008, 15 Uhr, Diskussion der Logik von John Stuart Mill
  • Mo., 31. März 2008, 15 Uhr, Referat Thomas Benesch über Algebraische Semantik
  • Mo., 10. März 2008, 15 Uhr, Vortrag Chris Fermüller (TU Wien) über Nicht-monotones Schließen
  • Mo., 3. März 2008, 15 Uhr, Diskussion zweier Texte über Nicht-monotones Schließen



  • Mo., 28. Jänner 2008, 15 Uhr
  • Mo., 14. Jänner 2008, 15 Uhr, Diskussion des Textes über Leinizsche Logik, Teil II
  • Mo., 17. Dezember 2007, 15 Uhr, Diskussion eines Textes über Leibnizsche Logik, Teil I
  • Mo., 3. Dezember 2007, 15 Uhr, Diskussion eines Aufsatzes von Christian Damböck